DATENSCHUTZHINWEISE

Datenschutzhinweise für die Nutzung der Internetseiten

 

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist der Event Dienstleistungsgesellschaft sehr wichtig. Selbstverständlich halten wir uns bei der Verarbeitung streng an die datenschutzrechtlichen Bestimmungen.

 

Die nachfolgenden Datenschutzhinweise gelten für die Nutzung der Webseiten der Event Dienstleistungsgesellschaft mbH, Hagener Straße 335-337, 57223 Kreuztal

(im Folgenden „Event Dienstleistungsgesellschaft“) unter der Domain: www.edg-event.de. Die Event Dienstleistungsgesellschaft ist Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

 

Unsere Informationssysteme sind durch technische und organisatorische Maßnahmen zur Sicherstellung der Datenschutzziele, Integrität, Verfügbarkeit und Vertraulichkeit (Artt. 24, 32 DSGVO) geschützt. Wir treffen nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

 

Unsere:n Datenschutzbeauftragte:n erreichen Sie unter:

datenschutz@edg-event.de

 

1. Wichtige Begriffe 

Cookies: Textdateien, die der aufgerufene Webserver mittels des verwendeten Browsers auf dem Computer des Nutzers platziert. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Cookies mithilfe der Browserfunktionen (zumeist unter "Optionen" oder "Einstellungen") verwalten. Dadurch kann das Speichern von Cookies deaktiviert, von Ihrer Zustimmung im Einzelfall abhängig gemacht oder anderweitig eingeschränkt werden. Sie können Cookies auch jederzeit löschen. Wir verwenden IP-Adressen oder Cookies nicht, um Sie persönlich zu identifizieren.

 

Browser: Computerprogramm zur Darstellung von Webseiten (z.B. Chrome, Firefox, Safari).

 

DSGVO: Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung), abrufbar unter http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?uri=uriserv:OJ.L_.2016.119.01.0001.01.DEU

 

2. Cookies

Auf unserer Website verwenden wir Session-Cookies, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, welche für die Dauer Ihres Besuchs auf unsere Webseite auf Ihrer Festplatte gespeichert und abhängig von der Einstellung Ihres Browser-Programms beim Beenden des Browsers wieder gelöscht werden. Das Speichern von Cookies kann in den Einstellungen Ihres Browsers ausgeschaltet oder deaktiviert werden. Geschäftsführer Session-Cookies werden automatisch gelöscht, wenn Sie Ihren Browser schließen. Persistent-Cookies überdauern das Schließen des Browsers.

Ein Cookie ist ein von einem Web-Server erzeugter Datensatz, der auf Ihrem Endgerät abgelegt wird.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

 

3. Automatisierte Entscheidungsfindung

Aktuell verwenden wir keine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

 

4. Betroffenenrechte

Ihre Rechte als Betroffener werden durch die Event Dienstleistungsgesellschaft umfassend gewährleistet. Ihnen stehen die folgenden Betroffenenrechte zu:

  • Auskunftsrecht der betroffenen Person gemäß Art. 15 DSGVO

  • Recht auf Berichtigung Art. 16 DSGVO

  • Recht auf Löschung Art. 17 DSGVO

  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Art.18 DSGVO

  • Mitteilungspflicht gemäß Art. 19 DSGVO

  • Recht auf Daten Übertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO

  • Widerspruchsrechte des Betroffenen gemäß Art. 21 DSGVO

 

5. Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DS-GVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird dadurch nicht berührt.

 

6. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen. Falls Sie Widerspruch einlegen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten in diesem Fall nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

Richten Sie Ihren Widerspruch bitte an datenschutz@edg-event.de